Ausbildung zum Verkäufer (m/w)


Starte durch mit Deiner Ausbildung zum Verkäufer (m/w) in unserem Handelshof in Bocholt. 

Der Ausbildungsberuf

Fisch, Fleisch, Obst, Gemüse, Käse, Milch - die ganze Welt der Lebensmittel entdecken, na, wäre das was für Dich? Oder bist Du doch mehr an Technik interessiert und möchtest lieber Fernsehgeräte, Kühlschränke und Stabmixer verkaufen? Kein Problem, bei 80.000 Artikeln findet sich bestimmt eine Abteilung, die Dir Spaß macht! Mit einer Ausbildung bei Handelshof zum

VERKÄUFER (M/W)

ist jedenfalls vieles möglich! Vielleicht gefällt's Dir auch an der Kasse, am Kundenempfang oder in der Revision? Probier's aus!


Wer wir sind

Die Handelshof-Gruppe Köln steht als familiengeführtes Großhandelsunternehmen für Kundennähe, eine große Warenvielfalt, hervorragende Produktqualität, aber auch für kurze Kommunikations- und Entscheidungswege. Was für uns zählt ist die Bereitschaft, die Bedürfnisse der Kunden in den Vordergrund zu stellen und dabei gleichzeitig die Belange der Beschäftigten ernst zu nehmen. Der Handelshof in Bocholt ist einer von 16 Cash-&-Carry-Betrieben. Zusammen mit der Zentrale beschäftigen wir in Deutschland 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Zu wem der Beruf passt

  • Dich motiviert es, Dich selbst, den Markt und die Ware so zu präsentieren, dass unsere Kunden gerne bei uns einkaufen.
  • Du hast ein Faible für den Verkauf von Lebensmitteln und Non-Food-Produkten.
  • Du packst tatkräftig mit an, wenn Deine Mithilfe gebraucht wird.
  • Es macht Dir Spaß, Menschen zu beraten und ihnen gegenüber offen und freundlich zu sein.
  • Du kannst einen Realschul- oder Hauptschulabschluss vorweisen.


Wie Deine Ausbildung gestaltet ist

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Harzer und einem Tiroler, zwischen einem Dorsch und einer Dorade, zwischen einem Pinot Grigio und einem Weißburgunder? Finde es heraus! Wir helfen Dir dabei!
  • Wie präsentiere ich die Ware so, dass der Kunde mit einem Griff das hat, was er sucht? Wie berate ich den Kunden mit Kompetenz, Herz und Verstand? Und was muss ich tun, wenn sich der Kunde mal geärgert hat? Noch unsicher? Wir zeigen Dir, wie es richtig geht!
  • Wir bleiben die ganze Ausbildungszeit über im Gespräch, damit Deine Ausbildung für Dich und uns ein voller Erfolg wird.
  • In Seminaren machen wir Dich fit, damit Du die schulischen und beruflichen Anforderungen meisterst.
  • Du willst mehr? Dann bleibe noch ein drittes Jahr bei uns und werde Kaufmann (m/w) im Einzelhandel!


Zu wem der Beruf nicht passt

  • Wenn Du ganz und gar menschenscheu bist.
  • Wenn Du lieber einen Schreibtisch-Job suchst.
  • Wenn Du nicht bereit bist, serviceorientiert zu arbeiten.


Was Dich noch interessieren könnte

Übernahmechancen:
Bei guten Leistungen, Engagement und Einsatzbereitschaft wollen wir Dich in ein Arbeitsverhältnis übernehmen.


Zeitliche Gestaltung:
Je nach Region, Berufsschule und betrieblichen Rahmenbedingungen gibt es zwei Varianten:

  1. pro Woche 3 Tage im Betrieb und 2 Tage Schule oder
  2. Blockunterricht, d. h. mehrere Monate Schule, mehrere Monate im Betrieb, immer im Wechsel.



Wie und wo Du Dich bewerben kannst

für Ausbildungsbeginn 1. August 2018

per Post

Handelshof Bocholt GmbH & Co. KG
Herrn Detlef Verfürth
Dingdener Straße 203
46395 Bocholt

per E-Mail

Detlef.Verfuerth@handelshof.de


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!