Feinkost

Die Welt ist ein Dorf mit einem riesigen Marktplatz. Bei einem Bummel an all den unzähligen Ständen vorbei würde man unweigerlich auf Produkte stoßen, von denen man noch niemals gehört hat, auf manche, die man schon kennt und auf andere, die man gerne einmal probieren würde. So gesehen holt Ihnen unsere Feinkostabteilung die ganze Welt nach Hause. Alles, was Sie noch tun müssen ist, neugierig und anspruchsvoll zu bleiben, sich inspirieren und informieren zu lassen – und sich auf den Verzehr unserer exklusiven internationalen Spezialitäten zu freuen.

Edel, delikat, verwirrend

Feinkost ist nichts, was man jeden Tag genießt, darum ist es wichtig, sich genau diejenigen ‚Rosinen‘ aus dem ‚Kuchen‘ zu picken, die zum Anlass, zur Speisenfolge, zum Rezept und natürlich zum persönlichen Geschmack und zu Ihren besonderen Vorlieben passen. Und das ist unter Umständen gar nicht immer so einfach, denn erstens möchte man ja nicht immer dieselbe Delikatesse verspeisen, sondern auch neue, andere, spannende Varianten kennen lernen. Zweitens gilt: Wie soll ich nach etwas suchen, von dem ich gar nicht weiß, dass es das überhaupt gibt? Drittens ist die beim Handelshof angebotene Vielfalt mit über 4.000 Feinkostprodukten dermaßen groß, dass man durchaus schon einmal ein bisschen die Übersicht verlieren kann.

Einmal um die Welt

Mit Antipasti, Pasteten, Ragouts, einigen hochwertigen Ölen, Gewürzen und bestimmten Kräutermischungen ist man ja meistens schon ganz gut vertraut. Wie sieht es aber mit Pfahlmuscheln im Glas, speziellen Würzsaucen, Dips und Chutneys, Krebsfleisch-Mayonnaisen, Schnecken, Wachteleiern und exotischen Gemüsen aus? Was kocht man typischer Weise in Vietnam? Wie hole ich mir das echte Nordafrika auf den Teller? Ethnofood klingt interessant – aber welche Zutaten benötige ich? Lieber cajun oder kreolisch würzen?

Feinkost ist weit mehr, als Champagner, Kaviar und Gänseleber. Feinkost ist immer auch Auswahl, Stilsicherheit, Geschmack, Neugier und Kultur. Ein echter Feinschmecker greift nicht zur Feinkost, weil sie besonders viel kostet – sondern weil sie besonders gut schmeckt, neu inspiriert und erlesen ist.

In diesem Sinne: Willkommen beim Handelshof! Wir freuen uns auf Ihre Neugier!