Rezept: Brisket-Chili mit Wintergemüse und Sauerrahm

Zutaten (für 4–6 Personen)

  • 800 g Rinderbrust
  • Salz und Pfeffer
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 2 TL Oregano, getrocknet
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Saft und Abrieb von 1 Bio-Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • Saisonales Wintergemüse (Steckrübe, Sellerie, Rote Bete …), in grobe Würfel geschnitten
  • 1 Dose weiße Riesenbohnen
  • 2 rote Zwiebeln, in grobe Würfel geschnitten
  • 2 rote Jalapeño-Chilis, in Ringe geschnitten
  • 2 Dosen geschälte Tomaten à 400 g
  • 200 ml Wasser
  • 400 g Sauerrahm
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung

  • Den Ofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Rinderbrust von beiden Seiten kreuzförmig einritzen, um mehr Oberfläche zu erzeugen, und von beiden Seiten scharf anbraten.
  • Aus Paprikapulver, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zitronenabrieb in einem Bräter eine Würzpaste herstellen und das angebratene Fleisch noch heiß hinzugeben und von allen Seiten mit der Paste einreiben.
  • Alle restlichen Zutaten bis auf die Riesenbohnen mit in den Bräter geben und gut vermengen.
  • Mit Alufolie oder einem passenden Deckel abdecken und ca. 5–6 Stunden im Ofen schmoren.
  • Nach Ablauf der Garzeit den Bräter aus dem Ofen nehmen, den Deckel abnehmen und das Fleisch mit 2 Gabeln grob auseinanderzupfen.
  • Alles gut vermischen und die Bohnen hineingeben.
  • Die glatte Petersilie schneiden und über das Chili streuen.
  • Mit dem Sauerrahm und geröstetem Knoblauchbrot servieren.