Punschbirne im Blätterteig

Zutaten

  • 6 kleine Bio Birnen
  • 1 L Glühwein oder Kinderpunsch
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 2 EL Vanillezucker
  • Abrieb von einer Zitrone (unbehandelt)
  • 50 ml flüssige Sahne
  • Frischer süßer Blätterteig

Zubereitung

Die Birnen schälen, Stiele und Blüten entfernen und dabei die Unterseite minimal abschneiden, so dass die Birne stabil steht. Den Glühwein oder Kinderpunsch zum Kochen bringen, von der Herdplatte nehmen und die Birnen darin ca. 7 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit den frischen Blätterteig ausrollen und der Längsseite nach in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Auf die Blätterteigstreifen den Zitronenabrieb und den Zimt streuen.

Den Ofen auf ca. 185 Grad Umluft vorheizen.

Die Punschbirnen aus ihrem Glühwein- oder Kinderpunschbad herausheben, abtropfen lassen und mit einem Blätterteigstreifen umwickeln. Die umwickelten Birnen mit flüssiger Sahne bestreichen und großzügig mit Vanillezucker bestreuen. Anschließend die Birnen in einer Auflaufform oder auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei ca. 185 Grad 25 bis 35 Minuten goldbraun backen.