Spareribs mit Sriracha Mayo

Zubereitung

Den Watersmoker mit ca. 2 kg Briketts befüllen und den Rest in einem Anzündkamin durchglühen lassen. In der Zwischenzeit die Rippen aus dem Kühlschrank holen und parieren.

Wichtig ist, die Membran, die sich auf der Knochenseite befindet, zu entfernen. Dafür mit einem kleinen Messer zwischen Membran und Knochen gehen und etwas ablösen. Dann mit Hilfe eines Küchenpapiers abziehen, da die Membran sehr rutschig ist. Mit etwas Olivenöl einreiben damit das Rub später gut haftet. Erst das Rub auf der Fleischseite auftragen, kurz anziehen lassen und dann auf der Knochenseite wiederholen.

Die glühende Kohle auf den restlichen Briketts im Smoker gleichmäßig verteilen, den Smoker zusammensetzen und die Wasserschale einsetzen. Die Temperatur auf 135°C einregeln. Dann die Rippchen mit der Fleischseite nach oben auf den Rost legen, Holzchunks auf die Kohle legen und ca. 3 Stunden räuchern. Wenn die Rippchen die richtige Farbe haben, mit dem Apfelessig besprühen, von beiden Seiten mit Sauce einpinseln und noch 15 Minuten weiter smoken.


Genug Alufolie bereitlegen, um die Ribs darin bequem einzuwickeln. Die Folie mit Apfelessig einsprühen und dann dünn mit Sauce einpinseln. Die Spareribs mit der Fleischseite nach unten darauflegen und fest einwickeln. Die Rippchen nun mit der Fleischseite nach unten in den Smoker legen und etwa 2 Stunden zu Ende garen. Für die Sauce alle Zutaten miteinander verrühren und in eine Schale füllen.

Die Spareribs ca. 30 Minuten ruhen lassen und dann mit der Sauce servieren.

Guten Appetit!

Zutaten

  • 5 Racks Bauchrippen vom Duke of Berkshire Schwein
  • Etwas Olivenöl
  • 6-8Kg Holzkohle Briketts
  • Kirschholz Chunks
  • 1 Sprühflasche mit Apfelessig gefüllt
  • Alufolie


Für das Rub

  • 1EL Salz
  • 2EL Pfeffer
  • 1EL Paprikapulver edelsüß
  • 1TL Knoblauchpulver

 

Für die Sauce

  • 200ml Mayonnaise
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1TL Tomatenmark
  • 3EL Reisessig
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Sriracha Sauce nach Geschmack