Tagliata vom Flank -Steak mit Parmesan

Zutaten für 4 Personen

  • 800 g Flank-Steak, gut abgehangen
  • Meersalz-Flocken
  • Bunter, grob zerstoßener Pfeffer
  • Butter
  • Einige Zweige Thymian, Salbei und Rosmarin
  • 4 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 75 ml Aceto Balsamico Testa Rossa von Mazzetti
  • 75 ml Olivenöl Terra di Bari Puglia
  • 100 g Parmesan – je älter, desto besser

Zubereitung

  • Das Flank-Steak vor dem Grillen 15–30 Minuten Zimmertemperatur annehmen lassen, auf beiden Seiten dünn mit Öl bestreichen und mit den Meersalz-Flocken würzen.
  • Den Grill für direkte Hitze vorbereiten. Das Steak über der direkten, starken Hitze medium grillen (ca. 8–10 Minuten, dabei mehrmals wenden).
  • Die Kräuterblättchen von den Zweigen zupfen (mittlere Ästchen nicht verwenden) und mit den zerdrückten Knoblauchzehen und etwas Olivenöl auf einem Schneidebrett (Holz) verteilen. Das gegrillte Steak darauflegen und mehrfach im Kräuterbett wenden, während es ruht (ca. 5–6 Minuten). Leicht mit Alufolie abdecken.
  • Nach dem Ruhen das Flank-Steak quer zur Faser in dünne (!) Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben mitsamt den Kräutern, dem Olivenöl und dem Fleischsaft auf einer Servierplatte anrichten und mit Salz und grobem Pfeffer würzen. Anschließend mit etwas Balsamico und Olivenöl beträufeln und den Parmesan grob (!) darüberhobeln.
  • Brot und Wein dazu – wunderbar!

Buon Appetito!