Rezept für Leipziger Allerlei

Vergessen Sie bitte zunächst einmal Leipziger Allerlei aus der Dose oder aus dem Glas! Wenn man es richtig macht, bekommt das echte Leipziger Allerlei. nämlich eine Raffinesse und eine geschmackliche Vielfalt, für die man bei Gemüsegerichten ansonsten ziemlich weit laufen müsste. Mit Morcheln und Flusskrebs veredelt ist es ein wahrer Hochgenuss! Probieren!

Zutaten für 4 Personen:

100 g Zuckerschoten, schräg halbiert

12 Babykarotten, geputzt und gewaschen

100 g feine Erbsen

200 g grüner Mini-Spargel, in schräge Stücke geschnitten

100 g grüne Bohnen

50 g getrocknete Morcheln, eingeweicht und abgetropft

200 g Flusskrebsschwänze, gekocht

½ Bund Estragon

½ Bund Kerbel

½ Bund glatte Petersilie

50 g Butter

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Alle Gemüsesorten einzeln bissfest garen und in Eiswasser abschrecken. Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen und das Gemüse und die Morcheln durchschwenken.

Kurz vor dem Servieren die Flusskrebsschwänze hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter fein hacken und einmal mitschwenken.