Rezept Vegetarischer Hotdog „Carrotdog“

Sie brauchen (für 4 Hotdogs)

  • 4 Hotdog-Brötchen, Laugenstangen oder kleine Baguettes
  • 4 Möhren in der Länge der Brötchen
  • Etwas Blattsalat, bunte Mischung
  • 200 g Sauerkraut, mild
  • ½ Paprikaschote, gelb oder orange
  • 2 EL Remoulade
  • 4 TL Röstzwiebeln
  • 4 EL Konfitüre nach Wahl und Geschmack
  • 1 TL süßer, grober Senf
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 2 TL Weißweinessig
  • ½ TL Rosmarin, gehackt
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Butter

Und so geht’s

Die Brötchen der Länge nach einschneiden und jede Hälfte mit Butter bestreichen.

Die Möhren schälen und in leicht salzigem Wasser mit einer Prise Zucker etwa 8 Minuten kochen. Gut abtropfen lassen/abtupfen.

Die Konfitüre erwärmen, Senf, Essig und den Rosmarin zugeben. Alles gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas ziehen lassen und mit dem Blattsalat vermengen.

Die Paprika würfeln, das Sauerkraut mit den Paprikawürfeln und der Remoulade vermischen.

Den Blattsalat auf der unteren Brötchenhälfte verteilen.

Eine gekochte Möhre auflegen.

Jetzt den Sauerkraut-Paprika-Salat auflegen.

Zum Schluss alles mit Röstzwiebeln bestreuen und mit der oberen Brötchenhälfte verschließen.

Tipp: Sehr gut schmeckt anstelle von Sauerkrautsalat auch ein Weißkohl- oder Spitzkohlsalat (Coleslaw).

Guten Appetit!

Erfahren Sie mehr über unser vielfältige Warenwelt

Kundenähe und kompetente, freundliche Beratung sind uns ein besonderes Anliegen.