Rezept: Spieße vom Duke-of-Berkshire-Schweinebauch mit Pesto und Ziegenkäsedip

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

Für den Schweinebauch
500 g Duke-of-Berkshire-Schweinebauch
1 TL geräuchertes Paprikapulver
1 TL Fenchelsamen
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
2 EL Olivenöl

Für das Pesto
40 g Bärlauch oder Basilikum
25 g Pinienkerne
2 EL geriebenen Parmesan
1 Zehe Knoblauch
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Ziegenkäsedip
150 g Chavroux-Ziegenfrischkäse
1 EL Frischkäse aus Kuhmilch
1 EL Sahne
1 EL Zitronensaft
1 TL fein gehackter eingelegter grüner Pfeffer
Salz
Pfeffer

Hardware
Mixstab
Pfanne oder Grill

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten (plus 120 Minuten Marinierzeit)


Zubereitung

Den Schweinebauch von Schwarte, Knorpel und Sehnen befreien und in 12 Scheiben von ca. 1 cm Dicke schneiden. Diese Scheiben in Stücke von 2 x 3 cm Kantenlänge teilen.
Das Paprikapulver, die Fenchelsamen, Salz und Pfeffer in einem Mörser zu einer feinen Gewürzmischung zermahlen. Die Schweinebauchstücke mit dem Olivenöl und der Gewürzmischung vermengen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.


Für das Pesto die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldfarben rösten. Basilikum oder Bärlauch waschen, grob zerschneiden und in einen hohen Mixbecher geben. Die Knoblauchzehe schälen, grob zerteilen und zum Basilikum in den Mixbecher geben. Die abgekühlten Pinienkerne, den Parmesan, Olivenöl, Salz und Pfeffer ebenfalls hinzufügen und mit einem Stabmixer zu feinem Pesto verarbeiten.


Für den Ziegenfrischkäsedip alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verarbeiten. Eine Pfanne oder einen Grill vorheizen. Nach Ablauf der Marinierzeit die Schweinebauchstücke auf Spieße stecken und von allen Seiten knusprig braten oder grillen. Die knusprigen Schweinebauchspieße gemeinsam mit dem Pesto und dem Ziegenfrischkäsedip anrichten. Dazu passt ein frischer grüner Salat.

Guten Appetit!


Spieße vom Duke-of-Berkshire-Schweinebauch: Schau, so wird's gemacht!