NATÜRLICH KRAFTVOLL

Das natürlich gewachsene Hirschfleisch ist dunkelrot und schmeckt deutlich nach „Wild“. Und wenn Fleisch mit einem intensiven Eigengeschmack kommt, dann verträgt es durchaus noch ein paar weitere kräftige Aromen, die das Gesamtergebnis wunderbar binden. Ein Kebap zum Beispiel wurde ursprünglich ja aus Hammelfleisch gemacht und erst durch die Würzung und die Beilagen köstlich und ausgesprochen genießbar. Also ran ans Gewürzregal, ran an die köstlichen Beilagen aus Arabien und Vorderasien! Es kommt nämlich durchaus drauf an, was man wie macht.

Genau dieser Erkenntnis folgen wir in unserem Rezept „Hirschkebap mit Hummus, Bulgur, Kürbis und Zwiebeln“.

Eine Liste mit allen Zutaten, sowie eine Zubereitungsanleitung finden Sie auch hier.