Servicefahrer/-in

Die Belieferung frischer Ware zu einer verlässlichen Größe zu machen - das ist Dein Ziel, wenn Du bei Handelshof den Beruf Servicefahrer (m/w) erlernst.

Fahren mit Serviceorientierung - dazu gehört mehr als ein Führerschein und Ortskenntnis: Unsere Profi-Kunden in der Gastronomie und Hotellerie leben davon, ihre Gäste stets zufriedenzustellen. Und Du unterstützt sie dabei, indem Du nicht nur die bestellte Ware übergibst, sondern auch ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Kunden hast.

Jetzt Ihre Bewerbung online einreichen.

Zu wem der Beruf passt:

  • Du liebst nicht nur die kleineren, sondern auch die richtig großen Autos. Und Du magst es, unterwegs zu sein.
  • Du packst tatkräftig mit an und gibst Dein Bestes, um unsere Kunden zufriedenzustellen.
  • Du kannst einen Hauptschul- oder Realschulabschluss vorweisen.
  • Dein Mindestalter beträgt 18 Jahre, damit Du zum Führen eines Kraftfahrzeugs berechtigt bist. Denn Du sollst nach der Ausbildung mehr als 12 Tonnen bewegen: auf Rädern, versteht sich! 

Wie Deine Ausbildung gestaltet ist:

  • 80.000 Artikel, da kann man schnell mal den Überblick verlieren. Muss aber nicht sein, denn wir werden Dich Stück für Stück mit unseren Produkten vertraut machen.
  • Heute hier, morgen dort: Mit einer geschickten Tourenplanung kannst Du zu mehr Effizienz beitragen. Wir zeigen Dir, wie das geht.
  • Sicheres Beladen und Fahren, Small Talk mit dem Kunden, Umgang mit dem digitalen Tachografen: Unsere erfahrenen Fahrer und Logistik-Spezialisten bringen Dir alles bei, was Du wissen musst.
  • Wenn Du Deine Ausbildung mit guten Leistungen und dem richtigen Engagement absolvierst, zahlen wir Dir nach Deiner Übernahme in ein Arbeitsverhältnis Deinen Lkw-Führerschein.
  • Wir bleiben die ganze Ausbildungszeit über im Gespräch, damit Deine Ausbildung für Dich und uns ein voller Erfolg wird.
  • In Seminaren machen wir Dich fit, damit Du die schulischen und beruflichen Anforderungen meisterst.

Zu wem der Beruf nicht passt:

  • Wenn Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit nicht so Deine Stärke sind.
  • Wenn Dir der Hauptarbeitsort Straße nicht gefällt.
  • Wenn Du es ablehnst, kundenfreundlich und serviceorientiert zu arbeiten.

Was Dich noch interessieren könnte:

Ausbildungszeit2 Jahre
Übernahmechancen:Bei guten Leistungen, Engagement und Einsatzbereitschaft wollen wir Dich in ein Arbeitsverhältnis übernehmen. 
Zeitliche GestaltungWöchentlich 2 Tage Berufsschule und 3 Tage Praxis im Betrieb im Wechsel.
Der Berufsschulunterricht ist in Köln.
Ausbildungsort:Dieser Beruf wird aktuell im Handelshof Köln-Poll ausgebildet.
Film über unsFilm "Handelshof"

Jetzt Ihre Bewerbung online einreichen.