Rezept Bánh Mì mit Rindfleisch

Sie brauchen (für 2 Personen):

200 g Minutensteaks vom Rind, sehr dünn geschnitten
2 EL Sojasoße, hell
1 EL Orangensaft, frisch
0,5 EL Sriracha-Soße (süßscharfe Chilisoße)
70 g Mayonnaise
½ Limette
½ Bund Petersilie
½ TL Erdnussöl
½ Salatgurke, klein, in ovale Scheiben geschnitten
2–4 grüne Chilischoten, frisch, in dünne, ovale Scheiben geschnitten
2–4 EL Do-Chua-Gemüse
½–1 Bund Koriander mit Stiel
2 kleine Bánh Mì oder Baguettes

Und so geht’s:

Die Minuten-Steaks in eine verschließbare Tüte geben.

Die Sojasoße, den Orangensaft und die Sriracha-Soße mit in die Tüte geben. Die Tüte verschließen, die Zutaten gut vermengen und für mindestens eine Stunde kalt stellen.

Die Mayonnaise mit dem Saft der Limette und etwas Schalenabrieb verrühren.

Die Petersilie fein hacken und mit dem Erdnussöl dazugeben. Umrühren.

Die Baguettes (kurz!) im Backofen anknuspern und längs aufschneiden. Die innere Teigmasse mehr oder weniger großzügig herausnehmen.

Die Mayonnaise gleichmäßig sowohl auf die obere als auch auf die untere Innenseite streichen. Bis in die Ecken hinein: Man soll bei jedem Biss aus jedem Winkel etwas Mayo erwischen.

Die Gurken ins Baguette legen.

Jetzt die Steaks herausnehmen, abtropfen und gut abtupfen. Die Marinade entsorgen.

Das Fleisch in einer sehr heißen Pfanne von beiden Seiten für ca. 40 Sekunden scharf anbraten.

Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und auf die Gurken legen.

Auf das Fleisch kommen die Chili-Scheiben, auf die Chilis das Do Chua Gemüse.

Den Koriander nur grob zupfen und als krönenden Abschluss auflegen.

Kleiner Tipp

In Vietnam geben sie gerne noch ein paar Spritzer Maggi über das Ganze. Probieren Sie das lieber erst einmal an einer Ecke aus und entscheiden Sie selbst, wie „exotisch“ Sie Ihr Bánh Mì mögen.

Guten Appetit!

Erfahren Sie mehr über unser vielfältige Warenwelt

Kundenähe und kompetente, freundliche Beratung sind uns ein besonderes Anliegen.