Kräuterquark extra-frisch

Sie brauchen (für 4 Portionen):

  • 300 g Sahnejoghurt, 10 % Fett

  • 100 g Magerquark

  • 2 Stiele Pfefferminze

  • 2 Stiele Basilikum

  • 2 Stiele glatte Petersilie

  • 1/4 Bund Schnittlauch

  • 1/2 grüne Chilischote

  • Kresse zum Dekorieren

  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer

 

Und so einfach geht’s:

Joghurt und Quark in einer Schüssel verrühren.

Kräuter waschen und trocken schütteln, nur die Petersilie zupfen.

Minze, Basilikum und Petersilie fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden und die Kräuter unter die Joghurt-Quark-Mischung rühren.

Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken.

Zum Quark geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Kräuterquark mit frischer Kresse überstreuen oder die Kresse separat anbieten.

Guten Appetit!

Tipp: Der Kräuterquark schmeckt nicht nur sehr gut auf frischem Landbrot. Die ätherischen Öle der Minze, des Basilikums und auch der Petersilie entfalten sich noch besser, wenn sie erwärmt werden. Deshalb unbedingt auch einmal mit oder noch besser auf Folien- oder Bratkartoffeln servieren!

Erfahren Sie mehr über unser vielfältige Warenwelt

Kundenähe und kompetente, freundliche Beratung sind uns ein besonderes Anliegen.